Digitale Premiere: Universitätsmedizin Mainz veranstaltet ersten Mainzer Healthcare Hackathon

Digitale Premiere: Universitätsmedizin Mainz veranstaltet ersten Mainzer Healthcare Hackathon

Neues interaktives Veranstaltungsformat macht Chancen der digitalen Medizin erlebbar – großer Publikumstag am 6. Juni 2019

Wie sieht die Gesundheitsversorgung der Zukunft aus? Wie kann Digitalisierung Abläufe in der Medizin erleichtern? Solche abstrakten Fragen plastisch und anschaulich zu beantworten und anhand eines Wettbewerbs zu demonstrieren, wie digitale Lösungen live und vor Ort entwickelt werden, ist Ziel des ersten „Healthcare Hackathon Mainz“. Das zweitägige Programm am 5. und 6. Juni beinhaltet eine attraktive Mischung aus Entwicklungs-Wettbewerb zur Medizin der Zukunft, digitaler Gesundheitsmesse, innovativen Expertenworkshops und einer Netzwerkplattform für junge Start-Ups aus der Region.

Am Donnerstag, dem 6. Juni steht die Universitätsmedizin Mainz ganz im Zeichen der digitalen Medizin der Zukunft. Beim großen Publikumstag startet im Gebäude 102 ab 10 Uhr eine Gesundheitsmesse voller digitaler Innovationen, bei der sich weltweit bekannte Industriepartner präsentieren werden: Die Besucher können künstlicher Intelligenz beim Lernen zusehen, einen OP-Roboter anfassen und erleben wie der OP der Zukunft den Operateur mit Live-Einblendungen unterstützt. Neben dem Parcours der Aussteller haben Besucher die Möglichkeit, den Hackathon-Teams über die Schulter zu schauen.

Die vollständige Pressemitteilung finden Sie hier.

Quelle