Gemeinsame Jahreskonferenz der Spitzencluster BioRN und Ci3 bei Merck in Darmstadt

Gemeinsame Jahreskonferenz der Spitzencluster BioRN und Ci3 bei Merck in Darmstadt

Der BioRN Life Science Cluster Rhine-Neckar mit Sitz in Heidelberg und der in Mainz ansässige Cluster für Individualisierte ImmunIntervention (Ci3) veranstalteten gestern die Joint BioRN & Ci3 Annual Conference 2018 zum Thema „Immunotherapy and beyond – The next generation of cancer treatment“.
200 Teilnehmer - Mitglieder und Partner der beiden Spitzencluster sowie weitere geladene Gäste - hatten sich bei Gastgeber Merck in Darmstadt versammelt, um sich über die neusten Erkenntnisse in der Krebsimmuntherapie auszutauschen.

Den Teilnehmern aus Wissenschaft und Wirtschaft wurde ein hochkarätiges Programm geboten. Neben dem Eröffnungsvortrag von Luciano Rossetti, Leiter der globalen Forschung und Entwicklung im Biopharma-Geschäft von Merck, gab es Keynote-Vorträge von Ugur Sahin, wissenschaftlicher Geschäftsführer des translationalen Forschungsinstituts TRON in Mainz, sowie von Neil Gallagher, Leiter der globalen onkologischen Entwicklungsprogramme bei AbbVie. Insgesamt stellten 14 Wissenschaftler aus Forschungseinrichtungen, KMU und Großunternehmen, allesamt Mitglieder oder Partner der beiden Cluster, ihre aktuellsten Forschungsergebnisse aus den Bereichen therapeutische Vakzinierung, Zelltherapien, Kombinationstherapien oder neuartige Wirkstoffe vor.

Die vollständige Pressemitteilung finden Sie rechts im Downloadbereich.

Sehen Sie sich hier das Video zur Konferenz an.

Galerie 

Quelle 

Downloads